Home
 
 
Hiermit bestelle ich Ihren kostenlosen Newsletter
 
Musik
Politik/Geschichte
Kunst
Antiquarische Bücher
 
Hiermit bestelle ich Ihren kostenlosen Newsletter ab
 
Ich habe Ihre Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert
 
 

Ausnahmezustand - Der real existierende Skandal


Die »schlechten« Verlierer schmissen dem Gewählten die Blumen vor die Füße und ein gewaltiger Proteststurm wurde entfacht, der in Morddrohungen seinen Höhepunkt erreichte. Nach reinster Stasimanier wurde diskreditiert, dass schnell der Eindruck entstand, dass überall - wo nicht im antifaschistischen Gleichschritt mit marschiert wurde - »Faschisten« am Werk sind. Ein imaginärer »Antifaschistischer Schutzwall« wurde aufgebaut und signalisierte, wer nicht für Ramelow und »Die Linke« stimmt, steht jenseits der Mauer und ist ein »Faschist«. Zurück zur Demokratie: Wir kennen die linke/kommunistische »Demokratische Volksrepublik Nordkorea«, wir kennen die sozialistische »Volksrepublik China« mit einer Verfassung, die »unter der demokratischen Diktatur des Volkes« steht und wir kennen noch die »Deutsche Demokratische Republik«. Nicht überall, wo Demokratie drauf steht, ist Demokratie drin. Die »Deutsche Demokratische Republik« stand unter der Führung der SED. Und hier beginnt der eigentliche Skandal in Thüringen. Diese SED bis 1989 war ein Synonym für Mauertote, Unfreiheit, Hinrichtungen, Wahlfälschungen, Menschenversuche, Terrorunterstützer und politischer Verfolgung. Diese Partei benannte sich um in SED-PDS und nach weiteren Umbenennungen in »Die Linke«. Heute versucht sie uns Demokratie zu lehren. Dieses soeben erschienene Buch aus dem Hause VAWS hat Informationen zusammengetragen, welche die Verzauberung der »Linken« in eine humanistische, demokratische Partei hinterfragt , »Die Linke« vor allem am Beispiel Thüringen durchleuchtet, Verflechtungen aufgedeckt und ihr wahres Gesicht offenlegt.
»Ausnahmezustand – Der real existierende Skandal« vom VAWS-Pressebüro dokumentiert nicht nur die Verwandlung der SED bis heute in »Die Linke«, es ist nicht nur eine hintergründige Sicht auf die Ereignisse um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und es ist nicht nur eine Durchleuchtung der linken Abgeordneten im Landtag. Es ist vor allem ein Mahnmal in Buchform und eine Enttarnung der Partei »Die Linke«, um auch Spätgeborenen die Chance auf Informationen und Hintergründiges zu geben.
VAWS-Pressebüro, Ausnahmezustand – Der real existierende Skandal, ISBN 978-3-927773-89-9 März 2020, 113 Seiten, 19,89 Euro


Das aktuelle »Besatzungsrecht« in Deutschland und die Souveränitätsfrage


Mit dem »Zwei-plus-Vier-Vertrag« hat die Bundesrepublik Deutschland 1990 offiziell die volle Souveränität erlangt. Auch die Rechtswissenschaftliche Literatur geht von der weitgehenden Erledigung allen Besatzungsrechts aus.

Zu keinem Thema wurde so viel Unsinn – von allen Seiten - veröffentlicht, wie zu diesem.


In diesem Buch wird der nicht überschaubaren Materie des Besatzungsrechts nachgegangen und analysiert. Wir stießen bei unseren Recherchen auf umgewandeltes, fortgeltendes und in Deutsches Recht übernommenes Besatzungsrecht. Fazit: Der Abbau des Besatzungsrechts ist immer noch nicht vollständig abgeschlossen.


Und wie steht es um die Souveränität Deutschlands? Wie ist die Aussage des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble, Deutschland ist »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen« zu verstehen? War Deutschland in seiner Geschichte je souverän? Dieses Buch gibt Antworten.


VAWS-Pressebüro, Das altuelle »Besatzungsrecht« in Deutschland, ISBN 978-3-927773-76-9, 24,80


Progressive Subkultur:

Mädchen in Uniform (Buch und DCD)


Nach über einem Jahrzehnt steht VAWS mit einem neuen Konzept-Sampler am Start. Die Erfolgsprojekte der 1990er Jahre haben mit »Mädchen in Uniform« einen würdigen Nachfolger gefunden.

Wir präsentieren auf 48 DINA4-Seiten eindrucksvolle Aufnahmen von attraktiven Mädchen in Uniform. Im Zeitalter der »Hipster« und »Hauptsache-Gemütlich-Fraktionen« wirken diese Mädchen besonders ästhetisch und Ausdrucksstark.

Begleitend zu diesem Kunstwerk überzeugen Künstler aus verschiedenen Ländern mit ihren Musikalischen Darbietungen auf der CD1 in elektronischer und auf CD2 in avantgardistischer Form, u.a. bestehend aus Neofolk, Neoklassik, Gothic.

Mädchen in Uniform, Buch und DCD, 48 Seiten, DINA4, ISBN 978-3-927773-72-1, 39,50 Euro

 

CD 1: Sinlectro - Wahnsinn • PreEmptive Strike 0.1 - Interstellar Threat (Feat. V28) Industrial Metal Version • R.I.P. (Roppongi Inc. Project) Drunk Mission (feat Rebeca Vorig) • Kryonix - Pretty Picture (Hydroxie RMX) • Freaky Mind - Peeping Hole • Siva Six - Faileth Stars • Mordacious - Broken Bitch • Mirror of Death - Mirror of Death • Hydroxie - Seelenfresser • Wynardtage - One last Magazine • Deadly Injection - Blind Eyes • -La Magra - - Love is forever (Club Mix) • W.O.M.P. - Herr der Finsternis

CD 2: W.O.M.P. - Soundtrack of my life • Carlo De Filippo - Chronotype • Langemarck - Red Lips in pentecostal Nights • Oniric - Sensazioni • Infernosounds - Lass mich dein Engel sein • Elegant Form - Skin (Forced Electro Remix For Lost In Desire) • Fragilechild - Deep Inside • (Remix by Lord of the Lost) • Acylum - Follow me • Lucifer Christ - Evolize • Von thronstahl - European Amazon • The Pussibats - Tunes for Tragedy


VAWS-Vol. IX (CD)


Die VAWS-Samplerreihe etwickelt sich immer mehr zu einer festen Institution, denn nun geht Sie in die neunte Runde.

W.O.M.P. - 11. September • Aengeldust - Agent Orange • Die System - Murder • Vault 21 - Wasteland Raiders • Maneater - Stitches • Storm - The Clown • Hydroxie - Öffne deine Augen (Kayfabe Lanoise Extended Mix) • ReVeLat:o - Eternal Fire • Winter Sterling - Rise • Miseria Ultima - Submerged • Rage Sermon - I wanna play a game • Synapsyche - Angel on Vicodin • EGGVN - Mantis • R.I.P. - (Roppongi Inc Project) Havoc.


V/A, VAWS Vol. IX, VAWS 233, Euro 9,80

vaws-musicfactory • Postfach 10 13 50 • 47013 Duisburg

Tel: ++49-(0)208-5941661

E-mail: info@vaws.de